Restaurierung

Im Junkerhaus ist in den Jahren 2001 bis 2004 eine umfassende Instandsetzungs- und Restaurierungsmaßnahme durchgeführt worden. Möglich wurde dies durch die Förderung der Nordrhein-Westfalen-Stiftung.

Die Restaurierungs- und Instandsetzungsmaßnahme umfasste das Gebäude sowie das baufeste und bewegliche Inventar. Die Möbel, Architekturmodelle und Gemälde wurden in der mittlerweile aufgelösten Zentralen Restaurierungswerkstatt des Westfälischen Museumsamtes in Gelsenkirchen bearbeitet. Die Restaurierung ist anschließend im Inneren des Hauses fortgesetzt worden.

Seit 2008 konnte, gefördert durch das Restaurierungsprogramm „Bildende Kunst“ des Landes Nordrhein-Westfalen, die Restaurierung der Gemälde fortgesetzt werden.

RestaurierungRestaurierung