Ausstellung

Im Jahre 2004 ist die Ausstellungshalle hinter dem Junkerhaus eröffnet worden. Dort werden Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen, Architekturmodelle und Möbel von Karl Junker gezeigt.

Bis Anfang der 1970er Jahre wurden diese Werke im Junkerhaus selbst gelagert. Viele Arbeiten waren stark verschmutzt und geschädigt. Durch die umfangreichen Restaurierungsmaßnahmen der vergangenen Jahre sind immer mehr Arbeiten ausstellungsfähig geworden.

In den vergangenen Jahren wurden zahlreiche Werke von Karl Junker als Leihgaben in in- und ausländischen Museen gezeigt: u.a. Slowakische Nationalgalerie Bratislava (2007), MARTa Herford (2008/2009), Schirn Kunsthalle Frankfurt/Main (2010/11).

AusstellungAusstellung